Bild der Woche
Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?
Insgesamt sind 2 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 2 Gäste

Keine

Der Rekord liegt bei 22 Benutzern am 20.05.17 2:12
Shoutbox
Neueste Themen
» MoonPie , herzlich willkommen
Lactovetsan Icon_minitimeGestern um 16:49 von Silvia1

» Mein Trio Infernale
Lactovetsan Icon_minitime19.04.19 15:56 von Silvia1

» Es wurden gelöscht....
Lactovetsan Icon_minitime19.04.19 15:49 von Silvia1

» Zooplus Shoplink?
Lactovetsan Icon_minitime19.04.19 15:41 von Silvia1

» Aktualisierung meines Shops
Lactovetsan Icon_minitime29.03.19 18:14 von kobold1

» Meine neusten Kreationen
Lactovetsan Icon_minitime19.03.19 10:48 von Barbamama55

» Zusammenführung von Katzen
Lactovetsan Icon_minitime20.02.19 19:48 von Pauli3

» Weihnachtsmarkt in Garßen?
Lactovetsan Icon_minitime01.12.18 21:13 von Andy777

» Fleischeslust ... kennt ihr das?
Lactovetsan Icon_minitime24.06.18 11:25 von Maustier5

Statistik
Wir haben 12 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist kobold1.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 5578 Beiträge geschrieben zu 523 Themen

Lactovetsan

Nach unten

Lactovetsan Empty Lactovetsan

Beitrag  Pauli3 am 30.08.15 12:41

Lactovetsan ® -N/-S
Tropfenlösung/Injektionslösung

Ein homöopathisches Tierarzneimittel ohne Wartezeiten zur Anregung der Milchsekretion und zur Unterstützung bei der Mastitistherapie
Lactovetsan-S
Preisangabe


Für Pferde, Rinder, Schweine, Schafe, Ziegen, Hunde, Katzen.

Wirkstoffe:
Asa foetida D2 bzw. D4,
Pulsatilla D2,
Phytolacca americana D4


Die Anwendungsgebiete leiten sich von den veterinär-homöopathischen
Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören:

* Anregung der Euterfunktion bei fehlender oder mangelhafter Milchsekretion
durch Milchmangel oder Unterentwicklung des Euters
* bei mangelhafter Ausbildung der Milchdrüse nach der Geburt infolge von
Vergiftungen und Infektionen
* bei Nervosität der Muttertiere (besonders Schweine) nach der Geburt
* zur Unterstützung der Heilungstendenz zusätzlich zur spezifischen
Mastitistherapie



Lactovetsan®-N:
Packung mit 50 ml Tropfenlösung.
Zur oralen Eingabe oder zur Eingabe über das Futter bzw. Trinkwasser.

Lactovetsan®-S:
Packung mit 50 Ampullen zu 5 ml Injektionslösung. Zur Injektion unter die Haut (subkutan = s.c.).

Apothekenpflichtig. Nur bei Tierärzten oder in
Apotheken erhältlich.

__________________________________________________________________________________________________________________________________________
mit Mütze winken Grüßli von Pauli


Katzen sind die besseren Menschen auf 4 Pfoten Lactovetsan 2001355046
Pauli3
Pauli3
Fressnapfkontrolleur
Fressnapfkontrolleur

Anzahl der Beiträge : 604
Alter : 59
Ort : Schwerin

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten