Bild der Woche
Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?
Insgesamt sind 2 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 2 Gäste

Keine

Der Rekord liegt bei 22 Benutzern am 20.05.17 2:12
Shoutbox
Die neuesten Themen
» Katzenzimmer wieder besetzt
Heute um 14:58 von Pauli3

» Prozente Party
27.07.17 23:38 von Silvia1

» Herrchens Liebling
27.07.17 17:48 von Pauli3

» das chaos kommt zurück
10.06.17 16:07 von chaosqueen93

» Die NuK Pfotenhilfe Schmuckschatulle
09.03.17 10:30 von Silvia1

» DRINGEND - Pflegestelle für 2 Katzen gesucht
19.02.17 22:44 von Silvia1

» Dicker erzählt
25.12.16 21:32 von Dorise

» Kokos / Kirschlikör Kugeln
18.12.16 11:27 von Silvia1

» Rumkugeln
18.12.16 11:21 von Silvia1

Shoplinks



-





















medpex Versandapotheke





Statistik
Wir haben 13 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist chaosqueen93.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 4716 Beiträge geschrieben zu 477 Themen

Yuki, Uno & Luca

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Yuki, Uno & Luca

Beitrag  Sandra3 am 19.08.15 17:11

Hier geht es weiter (aus dem alten Forum) mit dem Zusammenleben unserer drei Miezen.
Seit dem 1. Mai bevölkern Yuki, Uno und Luca unsere Wohnung. Anfangs war die Zusammenführung schwierig, aber langsam beruhigt es sich hier etwas.

Yuki wurde dann krank, sie kam mit 5,5 kg zu uns und magerte ab, sie wollte nicht mehr fressen. Anfangen hat es, als sie ein Pilzmittel bekam. Das Blutbild damals zeigte folgendes Bild:

Klinische Chemie (photometrisch, ISE)

Fructosamine 260 (< 340)
AP 99,6 (< 140)
GLDH 31,4 (< 6)
ALT (GPT) 313,2 (< 70)
CK 29,0 (< 130)
Gesamteiweiß 73,7 (57-94)
Albumin 44,5 (26-56)
Harnstoff 5,5 (5-11,3)
Kreatinin 118 (0-168)
Natrium 152 (145-158)
Phosphat-anorg 1,2 (0,8-1,9)
Kalium 4,6 (3,0-4,8)
Eisen 15,7 (8-31)

Endokrinologie (CIA/ELISA)
T4 (Basalwert) 0,8 (0,9-2,9)

Blutbild (Laserstreulicht-Methode)
Erythrozyten 6,04 (5-10)
Hämatokrit 0,24 (0,30-0,44)
Hämoglobin 86 (90-150)
Leukozyten 4,2 (6-11)
Segmentkernige 90 (60-78)
Lymphozyten 7 (15-38)
Monozyten 3 (0-4)
Eosinophile 0 (0-6)
Basophile 0 (0-1)
Stabkernige 0 (0-4)
Hypochromasie neg. (neg.)
Anisozytose neg. (neg.)
Thrombozyten 194 (180-550)

Differentialblutbild (absolute Zahlen)

Segmentkernige 3,8 (3-11)
Lymphozyten 0,3 (1-4)
Monozyten 0,1 (0,04-0,5)
Eosinophile 0 (0,04-0,6)
Basophile 0 (< 0,04)
Stabkernige 0 (< 0,06)

Das habe ich aus dem alten Forum reinkopiert, weil es in ein paar Wochen ein neues Blutbild zum Vergleich geben wird.

Yukis Gewichtsentwicklung:

Montag 3. August 4,16 kg
Donnerstag, 6. August 3,96 kg
Freitag, 7. August 4,02 kg
Montag, 10. August 4,10 kg
Freitag, 14. August 4,28 kg

Uno und Luca waren, bevor sie zu uns kamen, auf einer Pflegestelle. Sie waren auch etwas moppelig, sie hatten 7,3 (Uno) bzw. 6,5 (Luca) kg, mittlerweile sind wir auf konstant 6 kg (Uno) und gut 5 kg (Luca).

Wir füttern ihnen Grau Schlemmertöpfchen (nur die getreidefreien Sorten) und Catz Finefood.

__________________________________________________________________________________________________________________________________________
Meine Miezen  
Yuki (* 27.08.2007) - Uno (* 15.08.2011) - Luca (* 11.08.2012)
avatar
Sandra3
Revierkatze
Revierkatze

Anzahl der Beiträge : 465
Alter : 24
Ort : Linz, Österreich

Nach oben Nach unten

Re: Yuki, Uno & Luca

Beitrag  Pauli3 am 19.08.15 20:57

Haste denn auch mal ein aktuelles Bild von deinen 3 Rabauken Sandra? augenzukneif

__________________________________________________________________________________________________________________________________________
mit Mütze winken Grüßli von Pauli


Katzen sind die besseren Menschen auf 4 Pfoten
avatar
Pauli3
Fressnapfkontrolleur
Fressnapfkontrolleur

Anzahl der Beiträge : 661
Alter : 57
Ort : Schwerin

Nach oben Nach unten

Re: Yuki, Uno & Luca

Beitrag  Sandra3 am 19.08.15 22:03

Ja klar hab ich die - von Yuki hab ich ein hübsches Foto als Profilbild gewählt

Ich muss mir das hier aber erst mal in Ruhe ansehen, wie das nun hier funktioniert und so... Aber dann kommen Fotos hier rein, versprochen!

__________________________________________________________________________________________________________________________________________
Meine Miezen  
Yuki (* 27.08.2007) - Uno (* 15.08.2011) - Luca (* 11.08.2012)
avatar
Sandra3
Revierkatze
Revierkatze

Anzahl der Beiträge : 465
Alter : 24
Ort : Linz, Österreich

Nach oben Nach unten

Re: Yuki, Uno & Luca

Beitrag  Gast am 20.08.15 8:34

Läuft es denn immer noch friedlich zwischen Ihnen?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Yuki, Uno & Luca

Beitrag  Sandra3 am 20.08.15 8:50

Naja, sie weisen sich schon gegenseitig in die Schranken. Wenn Yuki sich erschreckt, weil von hinten jemand angerannt kommt, dann faucht sie auch mal, aber es läuft generell sehr viel friedlicher ab. Wenns so bleibt, find ichs voll ok. freuen

__________________________________________________________________________________________________________________________________________
Meine Miezen  
Yuki (* 27.08.2007) - Uno (* 15.08.2011) - Luca (* 11.08.2012)
avatar
Sandra3
Revierkatze
Revierkatze

Anzahl der Beiträge : 465
Alter : 24
Ort : Linz, Österreich

Nach oben Nach unten

Re: Yuki, Uno & Luca

Beitrag  Gast am 20.08.15 8:59

Na so soll es ja auch sein.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Yuki, Uno & Luca

Beitrag  Sandra3 am 30.08.15 17:54

Auch hier gibts mal wieder ein Update.

Also momentan herrscht Yuki mit eiserner Pfote. Yuki ist der Boss, seit wir aus Celle wieder zurück sind. Sie macht den Jungs auch unter Verwendung von Pfotenhieben deutlich, wer hier das Sagen hat. Manchmal hat Luca so viel Angst vor ihr, dass er unterm Sofa hockt und nur fürs Fressen und Pinkeln wieder rauskommt. Aber das war bis jetzt erst 2-3 Mal der Fall. Trotzdem finde ich das nicht in Ordnung.

Es fressen alle drei gut, mit Yuki gehts morgen wieder zur (Gewichts-)Kontrolle und wir hoffen, dass sie die 4,35 kg gehalten hat.

__________________________________________________________________________________________________________________________________________
Meine Miezen  
Yuki (* 27.08.2007) - Uno (* 15.08.2011) - Luca (* 11.08.2012)
avatar
Sandra3
Revierkatze
Revierkatze

Anzahl der Beiträge : 465
Alter : 24
Ort : Linz, Österreich

Nach oben Nach unten

Re: Yuki, Uno & Luca

Beitrag  Maustier5 am 30.08.15 18:00

Nanu, was ist denn DA passiert? Das erstaunt mich jetzt aber wirklich!

__________________________________________________________________________________________________________________________________________
Liebe Grüße vom Katzenpersonal und den Katernasen Dicker und Kalle
__________________________________________
Immer im Herzen:
Thommy (1991 - 23.03.2002)
Gina (1992 - 19.01.2009)
Tiger (1993 - 08.05.2011)
Suse (01.04.1999 - 18.06.2015)
avatar
Maustier5
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 339
Alter : 47
Ort : Kleinburgwedel

Nach oben Nach unten

Re: Yuki, Uno & Luca

Beitrag  Sandra3 am 05.09.15 16:09

Hab ich hier gar nicht geschrieben? Asche auf mein Haupt...

Yuki hat die 4,35 exakt gehalten, erst am Montag in einer Woche schauen wir wieder hin. Yuki ist jetzt auch wieder ETWAS friedlicher, wobei sie nach wie vor der Boss hier in Katzenhausen, äh unserer Wohnung, ist.

Fr. Dr. findet die 4,35 kg voll ok, Yuki ist ja auch eine eher kleinere Katze. Ein abschließendes Blutbild werden wir noch machen, um ganz sicher zu gehen, aber ansonsten müsste soweit wieder alles passen. Was bin ich froh, dass es ihr wieder gut geht.

Heute hat sich Yuki zum ersten Mal aktiv mit dem Kratzbaum beschäftigt, dabei hat sie sich gleich mal in die Höhle gekuschelt. Mann, war das vielleicht süß. Und der Oberhammer war, dass Uno die ganze Zeit am oberen Ende des Kratzbaumes gepooft hat. Christoph hat Fotos gemacht und mir geschickt, aber irgendwie bin ich noch zu doof, um hier was einzufügen. Aber keine Sorge, ich werde mich damit noch befassen und dann bekommt ihr die Fotos alle zu sehen. Jetzt werden sie erst mal gesammelt.

__________________________________________________________________________________________________________________________________________
Meine Miezen  
Yuki (* 27.08.2007) - Uno (* 15.08.2011) - Luca (* 11.08.2012)
avatar
Sandra3
Revierkatze
Revierkatze

Anzahl der Beiträge : 465
Alter : 24
Ort : Linz, Österreich

Nach oben Nach unten

Re: Yuki, Uno & Luca

Beitrag  Sandra3 am 11.09.15 10:24

Ich will es wirklich nicht verschreien, aber es sieht so aus, als hätten sie eine Art Übereinkunft getroffen: Am Tag nicht mehr als 3x kloppen und nie so schlimm, dass Frauchen die Haare zu Berge stehen.

Danke, damit kann ich leben. Die Miezen sind recht glücklich und zufrieden, fressen gut, kacken und pieseln gut. Uno ist ein Stehpinkler, Yuki ein Stehkacker. Gut, dass wir Haubenklos haben. Christoph hat ihnen antrainiert, durch die Klappe zu gehen. Somit gibts weniger Streu VOR dem Klo und mehr Streu IM Klo. Das finden wir gut.

Langsam kommen wir alle gemeinsam gut zurecht und ich kann sie alle drei schon recht gut einschätzen, hat aber auch 4 Monate des Zusammenlebens gebraucht.

Die ersten dauerhaften Verluste haben wir auch schon: Uno hat eine kleine praktische Lampe von mir geschrottet. Er war auf meinem Kosmetiktisch, als Christoph den Staubsauger startete. Da der Staubsauger das plastikgewordene personifizierte Böse ist, ist Uno fuchsteufelswild weggesprungen und hat die Lampe runtergeschmissen. Auch gut, so dringend brauch ich die eh nicht.

Yuki liebt es seit neuestem, in der Höhle unseres Kratzbaumes zu liegen, auch dann, wenn die Jungs direkt beim Kratzbaum sind. Generell haben wir viele Liegeflächen, die ihnen super gefallen:

  • Kratzbaum allgemein (besonders Uno und Yuki)
  • unsere Couch (besonders Yuki!)
  • unser kleines "Zelt" auf den Küchenmöbeln (Luca und Uno)
  • mein Sitzsack (Yuki und Luca)
  • das unterste Fach im Bücherregal (Yuki)
  • der Transportkorb (vor allem Yuki)
  • Fensterbretter in allen Räumen (alle drei)
  • unser Fisch-Kratz-Kuschel-Dings (liebt Luca!) (das hier: http://www.zooplus.de/shop/katzen/kratzbaum_katzenbaum/kratzbretter_sisalspielzeug/kratzmatten/251988)
  • die Stühle am Esstisch (Yuki)
  • die Bürosessel (meinen mag Yuki recht gern, den von Christoph mag Uno recht gern)
  • Christophs Schreibtische (Lieblingsaussichtswarten von Luca)
    meine gestapelten HÜBSCHEN Kisten (Yuki)


Yuki ist mir vor ein paar Tagen zum ersten Mal auf den Schoß gesprungen. Ich habe ihr angesehen, dass sie möchte, und sie zusätzlich noch etwas animiert und dann ging sie voll ab und bekam gar nicht genug vom Kuscheln. Nur danach fing sie zu beißen an. Aua!

Luca zeigt sehr subtil, wenn er spielen will: Er setzt sich neben unsere Spielsachen und schaut uns so lange an, bis einer von uns mit den Leckerchen kommt.

__________________________________________________________________________________________________________________________________________
Meine Miezen  
Yuki (* 27.08.2007) - Uno (* 15.08.2011) - Luca (* 11.08.2012)
avatar
Sandra3
Revierkatze
Revierkatze

Anzahl der Beiträge : 465
Alter : 24
Ort : Linz, Österreich

Nach oben Nach unten

Re: Yuki, Uno & Luca

Beitrag  Silvia1 am 11.09.15 10:26

Liest sich doch alles richtig toll mit Mütze winken und ja Verluste sind immer hinzunehmen

Leider.... pfeiffen

Silvia

__________________________________________________________________________________________________________________________________________
  Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.  
Erich Kästner

Besucht mich auf Rehlings-World.de oder NuK Pfotenhilfe


avatar
Silvia1
Obermieze

Anzahl der Beiträge : 827
Alter : 54
Ort : Celle

http://www.rehlings-world.de

Nach oben Nach unten

Re: Yuki, Uno & Luca

Beitrag  Dorise am 11.09.15 21:34

Klappt ja langsam, dauert eben alles seine Zeit.
Das was Yuki nach dem Schmusen gemacht hat, ist oft so-mußt aufpassen, wenn es genug ist, werden sie griffig. Das sieht man dann aber schon mit mehr Erfahrung. nicken

__________________________________________________________________________________________________________________________________________

Je mehr man sich vergisst, desto besser erinnern sich die anderen grinsen
LG von Doris mit Naomi und Nelly mit Mütze winken
avatar
Dorise
Halbstarke
Halbstarke

Anzahl der Beiträge : 201
Alter : 51
Ort : Celle

Nach oben Nach unten

Re: Yuki, Uno & Luca

Beitrag  Maustier5 am 12.09.15 9:11

Wenn ich dran denke, was meine ersten Katzen alles kaputt gemacht haben ... Ich hatte große Blumen, Scheibengardinen, Ledersofa. Die Betonung liegt auf "hatte". Blumen ausgebuddelt, Gardinen runtergerissen ... Das Sofa an sich sah noch recht gut aus, aber einen Sessel haben sie als Kratzbaum missbraucht.

Stimmt, was Yuki nach dem Schmusen gemacht hat, passiert oft. Du hast wahrscheinlich die oft nur klitzekleinen Gesten nicht gesehen (kurz Ohren anlegen oder mit dem Schwanz wedeln). Aber das braucht noch ein wenig Erfahrung.

__________________________________________________________________________________________________________________________________________
Liebe Grüße vom Katzenpersonal und den Katernasen Dicker und Kalle
__________________________________________
Immer im Herzen:
Thommy (1991 - 23.03.2002)
Gina (1992 - 19.01.2009)
Tiger (1993 - 08.05.2011)
Suse (01.04.1999 - 18.06.2015)
avatar
Maustier5
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 339
Alter : 47
Ort : Kleinburgwedel

Nach oben Nach unten

Re: Yuki, Uno & Luca

Beitrag  Sandra3 am 12.09.15 12:46

Dorise schrieb:Das was Yuki nach dem Schmusen gemacht hat, ist oft so-mußt aufpassen, wenn es genug ist, werden sie griffig. Das sieht man dann aber schon mit mehr Erfahrung. nicken

Maustier5 schrieb:Stimmt, was Yuki nach dem Schmusen gemacht hat, passiert oft. Du hast wahrscheinlich die oft nur klitzekleinen Gesten nicht gesehen (kurz Ohren anlegen oder mit dem Schwanz wedeln). Aber das braucht noch ein wenig Erfahrung. nicken

Naja, wenn ich sie streichle und sie z.B. auf dem Sitzsack liegt, dann seh ich es schon, wenn sie genug hat. Sie dreht sich dann so komisch um und ich lass es gut sen. Doch als sie bereits ein paar Mal auf meinem Schoß lag, machte sie den Eindruck, als würde sie mit meinem Unterarm kuscheln wollen, dabei beißt sie wirklich herzhaft zu...

Gerade eben habe ich in meinem Zimmer Staub gesaugt - Luca findet man die nächsten 2 Stunden unter dem Sofa...


__________________________________________________________________________________________________________________________________________
Meine Miezen  
Yuki (* 27.08.2007) - Uno (* 15.08.2011) - Luca (* 11.08.2012)
avatar
Sandra3
Revierkatze
Revierkatze

Anzahl der Beiträge : 465
Alter : 24
Ort : Linz, Österreich

Nach oben Nach unten

Re: Yuki, Uno & Luca

Beitrag  Sandra3 am 18.09.15 22:33

Mit Yuki war ich am Dienstagabend noch bei der TA - sie hat es endgültig geschafft. 4,51 kg, das ist Idealgewicht für Madame, Zähne schön, Zahnfleisch schön, nix gelbes mehr zu sehen, auf Gelbsucht hinweist.

Da sie (wie früher bei Mujo, bei uns war das noch gar nicht so arg) laufend um Futter bettelt und gut frisst (vor allem das hochwertige - Leckerchen mag sie gar nicht mehr so), haben wir uns das zweite Blutbild gespart - erspart Fr. Dr. fiese Kratzer und uns allen viele Nerven und mir noch ein paar Euronen, aber darauf würde es nicht ankommen (nur der Vollständigkeit halber).

Und Fr. Dr. ist wirklich sehr entgegenkommend in allen Belangen, bei ihr bleiben wir. Sie hat das Herz am rechten Fleck und sollten wir echte Spezialisten in manchen Gebieten brauchen, sind wir in unserer Gegend +30 km Umkreis super aufgestellt. Da ist sie nicht böse. Sie ist die erste, die sagt, hier bin ich mir nicht sicher oder überfragt, bitte wendet euch noch an einen zweiten Tierarzt, der sich in X und Y gut spezialisiert hat. So gefällt mir das.

Heute ist Yuki durch die Wohnung gestürmt, ich hätte ihr fast Kishas Spitznamen "Miss Ferrari" gegeben, einfach quietschfidel mein Mädchen. freuen

__________________________________________________________________________________________________________________________________________
Meine Miezen  
Yuki (* 27.08.2007) - Uno (* 15.08.2011) - Luca (* 11.08.2012)
avatar
Sandra3
Revierkatze
Revierkatze

Anzahl der Beiträge : 465
Alter : 24
Ort : Linz, Österreich

Nach oben Nach unten

Re: Yuki, Uno & Luca

Beitrag  Sandra3 am 01.01.16 13:25

SILVESTER:

Also bei uns ging es schon am 30.12. mit der Ballerei etwas los, den ganzen 31.12. wurde durchgeballert, manchmal gabs eine Pause von max. 30 Minuten. Yuki hat es sich also wahlweise auf dem Drucker oder auf dem Subwoofer bequem gemacht und gemeckert.

Luca war anfangs gar nicht so beeindruckt, doch dann war die Balkontür kurz geöffnet und es gab einen lauten Knall, da war er schon unterm Sofa, genauso wie Uno. Mit den Leckerchen konnten wir sie wieder hervorbringen. Um 23:30 hätten wir sie gefüttert, doch da hat es natürlich wieder geknallt, also wurde das erst im Laufe der Nacht gefuttert.

Kurz vor Mitternacht war Uno nicht unterm Sofa, ich hab ihn mir geschnappt und auf ihn ganz ruhig eingeredet und ihn gestreichelt und so haben wir die Zeit bis 0:30 überstanden. Er hat "angstgeschnurrt" und wollte sich in meiner Achselhöhle verstecken.

Um 0:30 war die schlimmste Ballerei vorbei und ich ging schlafen. Heute gegen 9 hat Männe die Miezen gefüttert und alle drei waren quietschfidel. Nur Yuki wollte nicht fressen.

ALLGEMEIN:

Im Frühling werde ich mit allen dreien die Frau Doktor beehren. Der Impfschutz muss aufgefrischt werden. Ich möchte gerne alle drei auf EIN Datum zusammenlegen... doch die letzten Impfdaten unterscheiden sich:

Yuki: 23.03.2015 (wurde noch von alten Herrchen übernommen)
Luca: 23.04.2015
Uno: 04.05.2015 (wurde nicht mit Luca zeitgleich geimpft, da Verdacht auf Pilz bestand)

Jetzt weiß ich nicht, wie es für alle am besten passt. Mir wäre es Ende März/Anfang April sehr recht, da hier die Osterferien sein werden. Was meint ihr?

Außerdem möchte ich von Yuki ein Blutbild machen lassen, um ihre Leberwerte und allgemein ihre Vitalwerte zu checken. Sie wird dann doch immerhin schon fast 9 Jahre alt sein.

Übrigens: In ein paar Tagen bekomme ich eine Zooplus-Lieferung, die fast nur aus Zooplus-Punkteprämien besteht. Unter anderem bekomme ich zwei Transporttaschen für die Miezen, sodass wir mit allen dreien an einem Tag zur Frau Doktor fahren können... (oder wohl nur ich)...

__________________________________________________________________________________________________________________________________________
Meine Miezen  
Yuki (* 27.08.2007) - Uno (* 15.08.2011) - Luca (* 11.08.2012)
avatar
Sandra3
Revierkatze
Revierkatze

Anzahl der Beiträge : 465
Alter : 24
Ort : Linz, Österreich

Nach oben Nach unten

Re: Yuki, Uno & Luca

Beitrag  Pauli3 am 13.01.16 22:07

Wieso willst du eigentlich die Katzen impfen Sandra? Du hast doch nur Wohnungshaltung...oder?

Unsere verkriechen sich immer im begehbaren Kleiderschrank in der hintersten Ecke, wenn so ne dolle Knallerei stattfindet Dieses Jahr wars aber nicht so schlimm auf unserer Ecke. Die werden alle alt und die Kinder sind groß und schon ausgezogen

__________________________________________________________________________________________________________________________________________
mit Mütze winken Grüßli von Pauli


Katzen sind die besseren Menschen auf 4 Pfoten
avatar
Pauli3
Fressnapfkontrolleur
Fressnapfkontrolleur

Anzahl der Beiträge : 661
Alter : 57
Ort : Schwerin

Nach oben Nach unten

Re: Yuki, Uno & Luca

Beitrag  Sandra3 am 14.01.16 14:37

Naja, mein Freund selbst ist sehr oft erkältet, darum finde ich es gut, wenn die Katzen gegen Katzenschnupfe geimpft sind. Außerdem hat mein Freund ständig Herpes, diese zählen ja auch zu den Erregern von Katzenschnupfen. Gerade der Uno kuschelt aber ständig mit uns/ihm, auch rund um sein Gesicht/Mund/Nase...

Wobei mir nun eine Freundin gesteckt hat, dass man nur alle zwei Jahre impfen soll, da die Dosis jährlich zu hoch ist.

Jedenfalls werde ich im Frühling mal mit allen dreien zur TÄ schauen, Transportmöglichkeiten haben wir ja nun genug. Ich werde meine TÄ aufs Impfen ansprechen, was sie von der 2-Jahres-These hält. Yuki sollte ja nun jährlich 1x Blut lassen, ist sie nun doch schon 8 Jahre alt und wäre mir im Sommer fast weggestorben. nichtwissen  Da muss man die Werte einfach im Auge behalten, vor allem weil ein paar andere Werte abgesehen von der Leber auch nicht ideal waren. Und bei den Katern müssen die Zähne begutachtet werden. Uno hat ja schon eine Zahnsanierung hinter sich wegen dem Schrottfuter, was die zwei Kater beim alten Herrchen bekommen haben.

__________________________________________________________________________________________________________________________________________
Meine Miezen  
Yuki (* 27.08.2007) - Uno (* 15.08.2011) - Luca (* 11.08.2012)
avatar
Sandra3
Revierkatze
Revierkatze

Anzahl der Beiträge : 465
Alter : 24
Ort : Linz, Österreich

Nach oben Nach unten

Re: Yuki, Uno & Luca

Beitrag  Maustier5 am 15.01.16 8:21

Ich meine auch, dass es inzwischen Impfungen gibt, die nur alle 3 Jahre aufgefrischt werden müssen.

Ich würde bei Yuki auch ein großes BB machen lassen. So ab 8 Jahren macht das schon Sinn. Und auch gleich den T4-Wert (Schilddrüse) bestimmen lassen.

Schlechte Zähne liegen aber auch nicht nur am schlechten Futter. Es kommt auch auf die Zusammensetzung des Speichels an, ob sich z. B. viel Zahnstein bildet.

Bei mir war es bisher so, dass die TÄ ab einem bestimmten Alter gesagt hat, dass nicht mehr geimpft werden muss. Aber genau wie ich selber hab ich auch meine Katzen immer durchimpfen lassen. Da scheiden sich aber die Geister. Aber meine hatten auch nie Probleme mit den Impfungen.

__________________________________________________________________________________________________________________________________________
Liebe Grüße vom Katzenpersonal und den Katernasen Dicker und Kalle
__________________________________________
Immer im Herzen:
Thommy (1991 - 23.03.2002)
Gina (1992 - 19.01.2009)
Tiger (1993 - 08.05.2011)
Suse (01.04.1999 - 18.06.2015)
avatar
Maustier5
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 339
Alter : 47
Ort : Kleinburgwedel

Nach oben Nach unten

Re: Yuki, Uno & Luca

Beitrag  Sandra3 am 15.01.16 18:36

Danke für deinen Beitrag, Maustier.

Wenn ich mit Yuki das Blutbild machen lasse, möchte ich dasselbe machen lassen wie damals, das hieß irgendwie so "Geriatrie ohne" oder so. Gerade sehe ich mir ihre alten Werte an... da war ja so einiges nicht ganz ok.

GLDH mehr als fünffach erhöht, ALT (GPT) gut vierfach erhöht, T4 war bei 0,8 (sollte 0,9 bis 2,9 sein, ab sofort Idealwerte vom Labor in Klammer), Hämokrit bei nur 0,24 (0,3 bis 0,44 sein), Hämoglobin nur bei 86 (90 bis 150), Leukozyten nur bei 4,2 (6 bis 11), Segmentkernige bei 90 % (60-78 %), Lymphozyten 7 % (15 bis 38 %).

Aber gut, wenn wir Menschen krank sind, da sind dann auch mal Lymphozyten und Hämokrit/Hämoglobin durcheinander. Das war bei mir nie anders. Und ein paar Monate später war alles wieder fein. Wollen wir mal hoffen, dass es bei Yuki genauso ist.

Momentan mag sie manchmal nicht fressen (bei 21 Mahlzeiten in der Woche bei ca. 4-6), aber ihr Gewicht ist konstant und sie ist quietschfidel.

Yuki hat gestern Uno zum ersten Mal beim Hals geputzt. Uno war zwar etwas angespannt (ängstlich), aber es hat geklappt.

__________________________________________________________________________________________________________________________________________
Meine Miezen  
Yuki (* 27.08.2007) - Uno (* 15.08.2011) - Luca (* 11.08.2012)
avatar
Sandra3
Revierkatze
Revierkatze

Anzahl der Beiträge : 465
Alter : 24
Ort : Linz, Österreich

Nach oben Nach unten

Re: Yuki, Uno & Luca

Beitrag  Maustier5 am 16.01.16 15:25

Sandra3 schrieb:Yuki hat gestern Uno zum ersten Mal beim Hals geputzt. Uno war zwar etwas angespannt (ängstlich), aber es hat geklappt.

Da wäre ich auch angespannt. Ein schiefer Blick von Uno und Yuki beißt zu wie Dracula!

Wie viel fütterst du denn? Vielleicht ist sie einfach noch satt?

__________________________________________________________________________________________________________________________________________
Liebe Grüße vom Katzenpersonal und den Katernasen Dicker und Kalle
__________________________________________
Immer im Herzen:
Thommy (1991 - 23.03.2002)
Gina (1992 - 19.01.2009)
Tiger (1993 - 08.05.2011)
Suse (01.04.1999 - 18.06.2015)
avatar
Maustier5
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 339
Alter : 47
Ort : Kleinburgwedel

Nach oben Nach unten

Re: Yuki, Uno & Luca

Beitrag  Sandra3 am 16.01.16 21:28

Die drei Miezen bekommen zusammen 600 Gramm am Tag, verteilt auf drei Mahlzeiten. Wir geben mittlerweile Yuki immer etwas weniger in den Napf als den Jungs, weil sie scheinbar einfach weniger braucht.

Das witzige ist aber, dass sie ein paar Stunden NACH der Mahlzeit die Näpfe der Jungs noch sauberleckt. Wenn es mal TroFu als Leckerli gibt, dann ist sie ganz schnell hier, egal wie lang die letzte Mahlzeit her ist.

Übrigens reagiert unser süßer Luca auf Dreamies mit Durchfall. Das heißt, die bekommen nur noch Uno und Yuki und nachkaufen werden wir diese nicht mehr. Die Aldi-Stangen sind bei allen beliebt und ansonsten geben wir nur GranataPet Trockenfutter als Leckerchen. Manchmal gibt es auch Whiskas Knuspertaschen, danach sind alle drei verrückt, aber vor allem Luca dreht durch, wenn wir die Fisch- bzw. Meeresfrüchte-Sorte öffnen. Da ist er dann wie besessen, sogar wenn fremder Besuch da ist oder jemand klingelt.  

Luca neigt aber generell etwas zu Durchfall. Alle drei Monate ungefähr hat er mal etwas weicheren Stuhl, der dann in auch in seinem langen, weißen Fell antrocknet - und dann komm ich mit der Schere und es gibt eine neue Intimfrisur. Aber das klappt super, mittlerweile weiß er, dass ich ihm da nur helfe. Und er weiß mittlerweile auch, dass es danach Leckerchen gibt. grinsen 

Ja, so hat jede unserer Katzen so seine "Macken". Yuki mit der Leber, Uno mit den Zähnen und Luca mit dem Darm. Aber das ist "menschlich", wenn ich nur an meine Unverträglichkeiten denke.... nicken

__________________________________________________________________________________________________________________________________________
Meine Miezen  
Yuki (* 27.08.2007) - Uno (* 15.08.2011) - Luca (* 11.08.2012)
avatar
Sandra3
Revierkatze
Revierkatze

Anzahl der Beiträge : 465
Alter : 24
Ort : Linz, Österreich

Nach oben Nach unten

Re: Yuki, Uno & Luca

Beitrag  Pauli3 am 17.01.16 13:32

Es gibt Tierärzte, die sagen, dass eine Grundimmunisierung völlig ausreichend ist fürs ganze Leben nichtwissen Hab ich neulich mal einen Bericht auf Phönix gesehen...Abzocke der Tierhalter... umfallen Da fällste echt vom Glauben ab, wie dreist viele Tierarztpraxen sind
Es gibt über 100 Erkältungsvirenarten und nur gegen 4 gibts ne Impfung...und diese 4 Viren fangen sich Katzen wohl kaum ein, die nicht draußen rumstromern.
So ne Schnupfenart vom Menschen übertragen, können die Tiere auch kriegen, wenn sie geimpft sind nichtwissen Davon sterben se aber nicht....im Gegenteil...das Immunsystem wird gestärkt.

Sandra...dann frag dich mal, WARUM die Katzen SO derart besessen sind von solchen Leckerlis Findest du das normal?

__________________________________________________________________________________________________________________________________________
mit Mütze winken Grüßli von Pauli


Katzen sind die besseren Menschen auf 4 Pfoten
avatar
Pauli3
Fressnapfkontrolleur
Fressnapfkontrolleur

Anzahl der Beiträge : 661
Alter : 57
Ort : Schwerin

Nach oben Nach unten

Re: Yuki, Uno & Luca

Beitrag  Sandra3 am 17.01.16 15:00

Nee, richtig normal finde ich das nicht. Aber andererseits, Christoph verschlingt auch meine selbstgemachten Punschschnitten. nicken Da sind sicher irgendwelche ungesunden Sachen drin in den Whiskas Knuspertaschen, da bin ich mir sicher. Aber andererseits denke ich mir: Ich esse manchmal auch Schrott, Schokolade und Chips und so Zeugs und bin trotzdem nicht krank.

Sie bekommen hochwertiges Nassfutter, und es gibt vielleicht 2x in der Woche noch anderes, wobei das GranataPet zu den besten im Trockenfutter zählt. Knuspertaschen/Aldi-Stangen gibt es noch seltener. Aber ich bin froh, dass sie irgendwo doch so "vielseitig" fressen. Wenn ich nur an Yuki denke: Im August rührte sie eine Zeit lang nur die Aldi-Stangen an. Hätte ich nicht dieses "Ungesunde" gehabt, was sie frisst, wer weiß, ob sie noch bei uns wäre...

__________________________________________________________________________________________________________________________________________
Meine Miezen  
Yuki (* 27.08.2007) - Uno (* 15.08.2011) - Luca (* 11.08.2012)
avatar
Sandra3
Revierkatze
Revierkatze

Anzahl der Beiträge : 465
Alter : 24
Ort : Linz, Österreich

Nach oben Nach unten

Re: Yuki, Uno & Luca

Beitrag  Dorise am 18.01.16 21:10

Die Aldistangen haben einen sehr hohen Fleischanteil, die kannst Du ruhig als Leckerli geben. Hat unser Kater auch in rauhen Mengen bekommen, als es ihm schlecht ging. Die hat er immer gemampft. Ich geb auch ab und zu die Whiskas Knuspertaschen, die sind auch nicht "giftiger" als die Mäuse draussen , die die Freigänger manchmal anschleppen.
Ich finde, Du machst es schon super, Du kennst Deine Katzen immer besser und handelst danach.


__________________________________________________________________________________________________________________________________________

Je mehr man sich vergisst, desto besser erinnern sich die anderen grinsen
LG von Doris mit Naomi und Nelly mit Mütze winken
avatar
Dorise
Halbstarke
Halbstarke

Anzahl der Beiträge : 201
Alter : 51
Ort : Celle

Nach oben Nach unten

Re: Yuki, Uno & Luca

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten