Bild der Woche
Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 22 Benutzern am 20.05.17 2:12
Shoutbox
Neueste Themen
» MoonPie , herzlich willkommen
Kokosmuffins Icon_minitimeGestern um 16:49 von Silvia1

» Mein Trio Infernale
Kokosmuffins Icon_minitime19.04.19 15:56 von Silvia1

» Es wurden gelöscht....
Kokosmuffins Icon_minitime19.04.19 15:49 von Silvia1

» Zooplus Shoplink?
Kokosmuffins Icon_minitime19.04.19 15:41 von Silvia1

» Aktualisierung meines Shops
Kokosmuffins Icon_minitime29.03.19 18:14 von kobold1

» Meine neusten Kreationen
Kokosmuffins Icon_minitime19.03.19 10:48 von Barbamama55

» Zusammenführung von Katzen
Kokosmuffins Icon_minitime20.02.19 19:48 von Pauli3

» Weihnachtsmarkt in Garßen?
Kokosmuffins Icon_minitime01.12.18 21:13 von Andy777

» Fleischeslust ... kennt ihr das?
Kokosmuffins Icon_minitime24.06.18 11:25 von Maustier5

Statistik
Wir haben 12 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist kobold1.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 5578 Beiträge geschrieben zu 523 Themen

Kokosmuffins

Nach unten

Kokosmuffins Empty Kokosmuffins

Beitrag  Sandra3 am 06.12.15 13:45

Zutaten für ca. 35 kleine Muffins:

400 g Kokosraspel
200 g weiche oder geschmolzene Butter
12 Esslöffel Kokoslikör (ich nehme hier Malibu), alternativ Ananas-Kokos-Saft
300 g Mehl
4 gehäufte TL Backpulver
4 Eier
400 g Creme fraîche
300 g Zucker
1 Becher Sahne

für die Glasur: 500 Gramm Staubzucker und einige EL Wasser

verschiedene Dekomaterialien

Den Backofen auf 180 ° Ober-/Unterhitze aufheizen, die Butter weich werden oder schmelzen lassen. Die Kokosraspeln und den Likör vermischen und ziehen lassen. Eier mit Creme fraîche, Zucker und Butter vermischen. Das Mehl mit Backpulver vermischen. Die Sahne und das Kokoslikörgemisch hinzufügen, zuletzt das Mehl-BP-Gemisch unterheben. Das gefüllte Blech für gut 20 Minuten im Backofen lassen. Die Muffins sind fertig, wenn die Oberfläche teilweise leicht gebräunt ist. Die Muffins einige Stunden abkühlen lassen.

Für die Glasur 500 g Staubzucker mit einigen Esslöffeln Wasser vermischen (mit dem Schneebesen!), bis eine zähflüssige Masse entsteht. Achtung, es ist flüssiger, als man in der Rührschüssel zunächst denkt! Dann je einen kleinen Esslöffel voll auf jeden Muffin verteilen und die Dekomaterialien schnell draufgeben, denn die Glasur trocknet sehr schnell.

Und dann sieht euer Ergebnis vielleicht so ähnlich aus wie meins:

Kokosmuffins Kokosm10

Bei mir war dann leider die Glasur etwas ZU flüssig, aber ich finde, es hat soweit gepasst. Immerhin war das meine erste Zuckerglasur. Kokosmuffins 1761703094




__________________________________________________________________________________________________________________________________________
Meine Miezen   Kokosmuffins 2990822085
Yuki (* 27.08.2007) - Uno (* 15.08.2011) - Luca (* 11.08.2012)
Sandra3
Sandra3
Körbchensucher
Körbchensucher

Anzahl der Beiträge : 538
Alter : 26
Ort : Linz, Österreich

Nach oben Nach unten

Kokosmuffins Empty Re: Kokosmuffins

Beitrag  Dinie1712 am 06.12.15 17:11

hmmm, die sehen gut aus... Kokosmuffins 2422927434
Für Zuckerglasur gilt immer, idiotisch viel Puderzucker und nur ein paaar Tropfen Wasser, nachdünnen kann man immer noch ....

__________________________________________________________________________________________________________________________________________
Dinie
Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch.
(Erich Kästner)
Dinie1712
Dinie1712
Katzenflüsterin
Katzenflüsterin

Anzahl der Beiträge : 771
Alter : 43
Ort : Calberlah

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten