Bild der Woche
Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 22 Benutzern am 20.05.17 2:12
Shoutbox
Die neuesten Themen
» Zoo Royal Gutschein 10 €
Gestern um 11:08 von Silvia1

» Erneuerungen
14.12.17 15:38 von Silvia1

» Jetzt bin ich Pflegestelle
14.12.17 14:52 von Silvia1

» Medpex Gutschein 5 €
13.12.17 21:18 von Silvia1

» 10 % Gutschein
11.12.17 13:48 von Silvia1

» DRINGEND - Pflegestelle für 2 Katzen gesucht
27.11.17 14:22 von Barbamama55

» Weihnachtliches
21.11.17 6:23 von Britta45

» Die NuK Pfotenhilfe Schmuckschatulle
14.11.17 22:00 von Silvia1

» Katzenzimmer wieder besetzt
13.11.17 6:25 von Britta45

Shoplinks







medpex Versandapotheke




























Statistik
Wir haben 12 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist chaosqueen93.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 4894 Beiträge geschrieben zu 494 Themen

Marokkanischer Kichererbsen-Eintopf

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Marokkanischer Kichererbsen-Eintopf

Beitrag  Maustier5 am 13.12.15 9:53

Zutaten für 6 Personen:

1 1/2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 1/2 EL Öl (Sonnenblumenöl)
250 g Möhren
1 1/2 große Zucchini
1 große Aubergine
1 große Dose Kichererbsen (850 ml)
3 bis 4 Dosen Pizzatomaten od. gestückelte Tomaten (425 ml)
1 TL Koriander gemahlen (oder mehr, ich finde die Angaben im Rezept zu wenig)
1 TL Cumin (Kreuzkümmel) gemahlen (oder mehr)
1 TL Piment gemahlen (oder mehr)
1 Liter Gemüsebrühe (Wasser und Instantbrühe)
Salz, Pfeffer
1/2 Bund gehackte Petersilie

Die Zwiebeln und den Knoblauch fein würfeln und in einem großen Topf glasig anschwitzen. Die Möhren in kleine Stücke schneiden und kurz mitbraten. Mit den Kichererbsen ablöschen und die Gemüsebrühe dazugeben. Die Zucchini und Aubergine in kleine Stücke schneiden und dazugeben. Aufkochen und die Gewürze dazu geben. Alles kochen, bis die Kichererben und das Gemüse so weich sind, wie man es haben möchte. Kurz vor Ende die Pizzatomaten dazugeben und aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss die Petersilie drübergeben.

Dazu schmeckt Fladenbrot. Ich esse die Suppe sehr gern im Sommer.

__________________________________________________________________________________________________________________________________________
Liebe Grüße vom Katzenpersonal und den Katernasen Dicker und Kalle
__________________________________________
Immer im Herzen:
Thommy (1991 - 23.03.2002)
Gina (1992 - 19.01.2009)
Tiger (1993 - 08.05.2011)
Suse (01.04.1999 - 18.06.2015)
avatar
Maustier5
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 364
Alter : 47
Ort : Kleinburgwedel

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten