Bild der Woche
Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 22 Benutzern am 20.05.17 2:12
Shoutbox
Neueste Themen
» MoonPie , herzlich willkommen
Flöhe  Icon_minitimeGestern um 16:49 von Silvia1

» Mein Trio Infernale
Flöhe  Icon_minitime19.04.19 15:56 von Silvia1

» Es wurden gelöscht....
Flöhe  Icon_minitime19.04.19 15:49 von Silvia1

» Zooplus Shoplink?
Flöhe  Icon_minitime19.04.19 15:41 von Silvia1

» Aktualisierung meines Shops
Flöhe  Icon_minitime29.03.19 18:14 von kobold1

» Meine neusten Kreationen
Flöhe  Icon_minitime19.03.19 10:48 von Barbamama55

» Zusammenführung von Katzen
Flöhe  Icon_minitime20.02.19 19:48 von Pauli3

» Weihnachtsmarkt in Garßen?
Flöhe  Icon_minitime01.12.18 21:13 von Andy777

» Fleischeslust ... kennt ihr das?
Flöhe  Icon_minitime24.06.18 11:25 von Maustier5

Statistik
Wir haben 12 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist kobold1.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 5578 Beiträge geschrieben zu 523 Themen

Flöhe

Nach unten

Flöhe  Empty Flöhe

Beitrag  Andy777 am 02.07.15 20:57

Flöhe sind unangenehme Plagegeister für ihre Katze.

Sie stechen durch die Haut des Tieres und saugen Blut. Dabei geben sie Speichel in die Wunde ab. Es kommt häufig zu Flohspeichelallergien, die zu starkem Juckreiz führen.

Ihre Katze kratzt sich dann derart heftig, dass es zu Hautverletzungen kommt. Haarverlust und nässende Stellen sind die Folgen.

Auch Menschen können von Katzenflöhen befallen werden und Allergien entwickeln. Die Flohstiche jucken, man kratzt sich, und es entzündet sich.

Flöhe übertragen auch Gurkenkernwürmer und Bakterien.

Die Behandlung erfolgt mit einem Flohmittel, z.B. Spray oder Tropfen, die man im Nacken aufträgt, wo die Katze sie nicht ablecken kann.

Allerdings muß auch die Umgebung der Katze gründlich gereinigt werden. Die Decke, das Kissen, die Bürste der Katze. Gründlich staubsaugen und gegebenfalls desinfizieren der Umgebung ist angebracht.

Denn eine nachhaltige Flohbekämpfung ist wichtig. Vorallem die Eier, Larven und Puppen sollten unschädlich gemacht werden. Die erwachsenen Flohdamen legen ihre Eier im Haarkleid der Katze ab, wo sie dann dort zu Boden fallen, wo sich ihre Samtpfote am meisten aufhält. (Schlafplatz, Sofa usw.)

Aus dem Flohei entsteht die Flohlarve, dann der erwachsene Floh, der dann wieder auf Futtersuche geht. Sehr effektiv gegen diesen unerwünschten Nachwuchs ist ein Spray oder automatischer Vernebler (Fogger).

Alles waschbare in die Waschmaschine, alles gründlich absaugen und einsprühen.
Andy777
Andy777
Cheffe

Anzahl der Beiträge : 259
Alter : 58
Ort : Celle

http://das-katzencafe.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten