Bild der Woche
Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 22 Benutzern am 20.05.17 2:12
Shoutbox
Neueste Themen
» Zwei Rabauken suchen neuen Wirkungskreis
Heute um 20:39 von Silvia1

» Mama Francine sucht..
Heute um 20:34 von Silvia1

» Jetzt bin ich Pflegestelle
31.12.17 16:51 von Maustier5

» Kette mit Kätzchen
30.12.17 13:02 von Silvia1

» Hallo Sechser..
22.12.17 11:12 von Silvia1

» Katzenzimmer wieder besetzt
19.12.17 6:17 von Britta45

» Zoo Royal Gutschein 10 €
15.12.17 11:08 von Silvia1

» Erneuerungen
14.12.17 15:38 von Silvia1

» Medpex Gutschein 5 €
13.12.17 21:18 von Silvia1

Shoplinks







medpex Versandapotheke




























Statistik
Wir haben 11 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist dertester.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 4982 Beiträge geschrieben zu 507 Themen

Du musst ein Schwein sein in dieser Welt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Du musst ein Schwein sein in dieser Welt

Beitrag  Maustier5 am 23.08.15 14:17

10.05.2015

Das Katzenpersonal ist begeistert, als am heutigen Sonntagnachmittag endlich für längere Zeit die Sonne scheint und beschließt einen Rundgang durch den kleinen Reihenhausgarten. Es schnüffelt beigestert am Kirschlorbeer, am Goldlack und an der Vogelnährhecke. Himmlische Düfte umschmeicheln die Nase.

Am Ende des Rundgangs kommt das Personal wieder an der Treppe an und begutachtet den vor kurzem gesäten Porree. Wächst! Super! Sieht zwar noch aus wie kleine Grashalme, aber so schön in Reihe kann es nur der Porree sein. Doch was wächst denn dahinter? Komische große grüne Blätter, bestimmt irgendein Wildkraut. Das Katzenpersonal rupft die ersten Stängel ab. Mist, das wächst aber tief! Also flugs die kleine Schaufel geholt und eifrig losgebuddelt. Suse und Dicker kommen und gucken zu. Zwischen den zwei Porreereihen ist eine kleine Gangfurche für meine Füße. Suse nutzt die kleine Furche ebenfalls zum Durchgehen. Dicker - typisch Kerl - trampelt den grade aus dem Boden lugenden Porree wieder 5 cm tiefer ins Erdreich und wird angemeckert. Beleidigt setzt sich Dicker auf den Rasen.

Das Personal buddelt also das vermeintliche Wildkraut aus - an dessen unterem Ende kleine KARTOFFELN hängen!! Das Personal staunt nicht schlecht, hat es doch seit der letztjährigen Kartoffelernte das Beet mindestens 10 x umgegraben. Das Personal ist nun nicht mehr zu halten und Goldgräberstimmung kommt auf. Schnell sind sechs Pflänzchen ausgebuddelt und an einer freien Stelle wieder eingebuddelt. Dem Personal fällt ein, dass im Keller noch ein kleiner Rest vor sich hinkeimende Kartoffeln liegt. Einige sind noch gut, einige sind Matsch. Die Guten ins Beet, die Schlechten - bleiben erstmal im Sack am Beetrand liegen. Suse guckt sich alles ganz genau an, hakt ihre Krallen in den Sack und zieht. Der Sack setzt sich in Bewegung, Suse lässt lieber los und legt sich auf den Rasen. Das Personal buddelt fröhlich Löcher ins Beet, wobei es auf einige Katzenhinterlassenschaften stößt. Leider war die Windrichtung denkbar ungünstig, so dass das Personal fast in Ohnmacht fällt.

Währenddessen hat auch Dicker den Kartoffelsack entdeckt und beschnüffelt ihn. Dicker mag im Gegensatz zu Suse etwas deftigere Düfte. Er wälzt sich auch oft auf dem Rasen, wenn er eine "Stinkstelle" gefunden hat. Leider ist das Personal genau zu dem Zeitpunkt, wo Dicker sich begeistert auf den Kartoffelsack wirft, damit beschäftigt, kleine Stöckchen zu suchen, die es dahin stecken will, wo die keimenden Kartoffeln eingepflanzt sind.

Der Sack ist recht klein und Dicker recht dick, besonders wenn er platt auf dem Boden liegt. Das Personal bemerkt also leider zu spät, was ihm gleich blüht. Ein herrlich nach faulen, matschigen Kartoffeln duftender Kater.

Nun ist der Kater mit ganz viel Wasser und Seife bearbeitet und liegt schmollend unterm Bett. Aber der Gestank ist weg und Dicker riecht für die Personalnasen wieder sehr angenehm.

__________________________________________________________________________________________________________________________________________
Liebe Grüße vom Katzenpersonal und den Katernasen Dicker und Kalle
__________________________________________
Immer im Herzen:
Thommy (1991 - 23.03.2002)
Gina (1992 - 19.01.2009)
Tiger (1993 - 08.05.2011)
Suse (01.04.1999 - 18.06.2015)
avatar
Maustier5
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 380
Alter : 47
Ort : Kleinburgwedel

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten