Bild der Woche
Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 22 Benutzern am 20.05.17 2:12
Shoutbox
Neueste Themen
» Zwei Rabauken suchen neuen Wirkungskreis
Gestern um 20:39 von Silvia1

» Mama Francine sucht..
Gestern um 20:34 von Silvia1

» Jetzt bin ich Pflegestelle
31.12.17 16:51 von Maustier5

» Kette mit Kätzchen
30.12.17 13:02 von Silvia1

» Hallo Sechser..
22.12.17 11:12 von Silvia1

» Katzenzimmer wieder besetzt
19.12.17 6:17 von Britta45

» Zoo Royal Gutschein 10 €
15.12.17 11:08 von Silvia1

» Erneuerungen
14.12.17 15:38 von Silvia1

» Medpex Gutschein 5 €
13.12.17 21:18 von Silvia1

Shoplinks







medpex Versandapotheke




























Statistik
Wir haben 11 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist dertester.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 4982 Beiträge geschrieben zu 507 Themen

Entwicklung der Katze

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Entwicklung der Katze

Beitrag  Andy777 am 26.08.15 15:37

Katzenbabys kommen blind und taub auf die Welt.

Sie orientieren sich am Geruch der Mutter. Sie können ihre Körpertemperatur noch nicht regulieren, deshalb liegen sie immer dicht bei der Mutter oder kuscheln sich aneinander, um nicht zu erfrieren und nicht auszukühlen.

Ab der 2.Woche bitte entwurmen, alle 14 Tage.

Zwischen der 2. und 5. Woche reift das Hör- und Sehvermögen.

Zwischen dem 8.und 12. Tag öffnen sich die Augen und die Ohren.

Die Augen sind blau und die richtige Augenfarbe entwickelt sich in den nächsten Wochen.

Nach dem 10 Tag bilden sich die Milchzähnchen.

Ab der 5.Woche laufen und springen die Kätzchen sogar schon.

Mit 6 Wochen sind sie vollständig ausgebildet.

Ab dem 3. Monat werden die Milchzähne nach und nach von den endgültigen Zähnen ersetzt.

Mit 7 Monaten hat eine Samtpfote ihr bleibendes Gebiss.

Ab der vierten Woche ist ein Katzenkind eigentlich stubenrein.

(Wenn es denn ins Katzenklo reinkommt. Du kannst entweder ein kleines Katzenklo besorgen oder ein gefaltetes Handtuch davor legen. So hat es eine "Treppe".)

Ab der 4. Woche kannst du schon etwas püriertes Katzenfutter anbieten. Evtl.mit etwas Aufzuchtsmilch, Sahne oder Wasser verdünnen.

Ab der 8. Woche läßt der Schutz der Muttermilch langsam nach und die erste Impfung kann erfolgen. Entwurmt ist das Katzenkind ja schon. Sollte aber eine Woche vor oder nach der Impfung noch einmal erfolgen.

Mit 12 - 14 Wochen kann die Trennung von der Katzenmama erfolgen, ohne das die Katzenkinder Schaden nehmen. Sie sollten aufgeweckt sein, die Augen sollten nicht tränen, die Nase sauber sein, das Fell "gut
riechen" und das Hinterteil sollte auch "sauber sein".

__________________________________________________________________________________________________________________________________________
Andy's eigener Malawi-Blog

Meine Geduld wird geladen:

Fortschritt: 98%
Ändern Sie niemals ein laufendes System am Freitag!
avatar
Andy777
Cheffe

Anzahl der Beiträge : 301
Alter : 57
Ort : Celle

http://das-katzencafe.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten