Bild der Woche
Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 22 Benutzern am 20.05.17 2:12
Shoutbox
Neueste Themen
Shoplinks







medpex Versandapotheke


























Statistik
Wir haben 12 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist kobold1.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 5177 Beiträge geschrieben zu 515 Themen

Scheue Katzen

Nach unten

Scheue Katzen

Beitrag  Pauli3 am 04.09.15 19:17

Bei einer neuen Katze ist es ein ganz natürliches Verhalten sich in den ersten Tagen zu verstecken. Mit
Geduld und Leckerchen ist dieses Verhalten gut in den Griff zu bekommen. Sie sollten es Ihrer Katze überlassen, wann Sie kommt um zu schmusen. Bei zu viel locken oder wenn sie "gewaltsam" aus ihrem Versteck geholt wird, verstärkt sich Ihre Scheu.

Katzen, die in ihrer Kindheit schlechte oder auch nur wenig Erfahrungen mit Menschen gemacht haben, brauchen eine längere Zeit, um das nötige Vertrauen aufzubauen. In den meisten Fällen hilft auch hier nur
Abwarten und freundliche Zuwendung. Um das Vertrauen aufzubauen ist es oft hilfreich, immer wieder Futter in kleinen Mengen mit der Hand anzubieten

Sollte jedoch Ihre verschmußte Katze plötzlich dieses Verhalten zeigen, sollten Sie sie zu Ihrem Tierarzt bringen, denn kranke Tiere neigen oft dazu sich zu verkriechen.
Löschung beantragen
Begründung der Löschung
Bedenklichen Inhalt melden
Begründung bzw. Anmerkung

__________________________________________________________________________________________________________________________________________
mit Mütze winken Grüßli von Pauli


Katzen sind die besseren Menschen auf 4 Pfoten
avatar
Pauli3
Fressnapfkontrolleur
Fressnapfkontrolleur

Anzahl der Beiträge : 722
Alter : 58
Ort : Schwerin

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten